Fahrtenbuchauflage als Druckmittel

Gerne nehmen die Ordnungsbehörden bei verweigerten Angaben Zuflucht zu der Drohung, man werde nun eine Fahrtbuchauflage erteilen. Man sollte vor der Fahrtbuchauflage keine sehr große Sorge haben, da diese in der Regel nur für ein bestimmtes Fahrzeug und in der Regel für einen kurzen Zeitraum erteilt wird. Ferner muß die Maßnahme in innerhalb von 2 Wochen nach dem Verkehrsverstoß erfolgen, wobei die meisten Bußgeldstellen es nicht schaffen, diese Frist einzuhalten.