Beweissicherung

Wenn der Vorfall soeben passiert ist, ist es häufig sehr sinnvoll, die Beweismittel zu sichern vor allen Dingen, die einen entlasten können. Am Straßenrand stehende Fußgänger, die sich dann entfernen, Radfahrer, die etwas gesehen haben könnten, Kennzeichen von Fahrzeugen notieren, Fotos machen sollte bedacht werden. Anwälte dürfen darüber hinaus auch Einsicht in Ermittlungsakten nehmen und einzelne Beweisstücke sichten, wie Beispielsweise Fotos und Videofilme. Es ist also gerade bei Verkehrsverstößen wie z. B. Geschwindigkeitsüberschreitung häufig sinnvoll, den Anwalt hinzuzuziehen, um festzustellen, ob die Behörde überhaupt über die Beweismittel verfügt deren sie sich berühmt. Wir sind dabei gerne behilflich.