Gewerberaummietrecht

Gewerberaummietrecht hat in den letzten Jahren in der hiesigen Kanzlei größere Bedeutung gewonnen. Dabei sind die Mandatsverhältnisse sehr unterschiedlich gewesen. Teilweise wurden nur Garagen, Werkstätten und Büros gewerblich vermietet, teilweise aber auch Shops in Einkaufszentren oder gar ganze Gewerbeeinheiten. Die dabei entstehenden Rechtsprobleme sind vielfältiger Natur und reichen von unzutreffenden Flächenangaben im Gewerbemietvertrag über Probleme bei der Abwicklung der Werbegemeinschaft eines Einkaufszentrums bis hin zu behördlichen Genehmigungen für die Durchführung bestimmter Gewerbe u.ä. Die Tätigkeit ist teilweise außergerichtlich, aber häufig auch mit gerichtlichen Verfahren verbunden. Wenn die Miete nicht gezahlt wird, sind Räumungsklagen zu erheben. Die Durchführung von Räumungen, Rückführungsvereinbarungen bezogen auf vom Vermieter eingebautes Inventar, z.B. Bäckereieinrichtungen u.ä., spielen hier eine Rolle.